Fussreflexmassage

maacha massagen Fussreflexzonenmassage

Preise:

60 Minuten / CHF 90.00

40 Minuten / CHF 70.00

 


Bezahlung:

Nach jeder Behandlung in bar.

 

Bitte teilen Sie mir mindestens 24 Std. vor dem vereinbarten Termin mit, wenn Sie ihn nicht einhalten können. Sie ersparen sich so dessen Berechnung.

Die Reflexzonenmassage ist eine Therapieform, die in die alternativmedizinischen Behandlungen eingeordnet wird. Dieses Verfahren stammt ursprünglich aus dem Fernen Osten. Sie ist entstammt den traditionellen Massagetechniken und erlebt sowohl in der Medizin als auch im Wellnessbereich eine Wiedergeburt. – Bereits seit vielen Jahrhundert gilt die Fußreflexzonenmassage in Asien und in der indianischen Heilkunst als fester Bestandteil. Etwa um 1917 beschäftigte sich der Wiliam Fitzgerald, ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt aus Amerika mit der Fußreflexzonenmassage. Er führte diese Anwendung in die westliche Welt ein und passte sie an den bestehenden Bedarf an. Das heißt, dass Wiliam Fitzgerald ein ganz neues Konzept aus der althergebrachten Reflexzonenmassage entwickelte. Diese basierte auf der Unterteilung des Körpers in insgesamt zehn Areale. Diese Bereiche waren der Grundstein für die sogenannten Zonentherapie nach Fitzgerald, die seit 1917 für die heute durchgeführte Reflexzonenmassage verbindlich ist. – In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Reflexzonenmassage weiteren Veränderungen und Erweiterungen unterzogen. Die ebenfalls in Amerika lebende Masseurin Eunice D. Ingham ergänzte die bis dahin umgesetzte Fußreflexzonenmassage durch verschiedene effiziente Druck- und Griffvarianten. Quelle: https://krank.de/behandlung/fussreflexzonenmassage/?gclid=CNqlo5H8qdQCFXAA0woda8kFFg
Die Reflexzonenmassage ist eine Therapieform, die in die alternativmedizinischen Behandlungen eingeordnet wird. Dieses Verfahren stammt ursprünglich aus dem Fernen Osten. Sie ist entstammt den traditionellen Massagetechniken und erlebt sowohl in der Medizin als auch im Wellnessbereich eine Wiedergeburt. – Bereits seit vielen Jahrhundert gilt die Fußreflexzonenmassage in Asien und in der indianischen Heilkunst als fester Bestandteil. Etwa um 1917 beschäftigte sich der Wiliam Fitzgerald, ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt aus Amerika mit der Fußreflexzonenmassage. Er führte diese Anwendung in die westliche Welt ein und passte sie an den bestehenden Bedarf an. Das heißt, dass Wiliam Fitzgerald ein ganz neues Konzept aus der althergebrachten Reflexzonenmassage entwickelte. Diese basierte auf der Unterteilung des Körpers in insgesamt zehn Areale. Diese Bereiche waren der Grundstein für die sogenannten Zonentherapie nach Fitzgerald, die seit 1917 für die heute durchgeführte Reflexzonenmassage verbindlich ist. – In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Reflexzonenmassage weiteren Veränderungen und Erweiterungen unterzogen. Die ebenfalls in Amerika lebende Masseurin Eunice D. Ingham ergänzte die bis dahin umgesetzte Fußreflexzonenmassage durch verschiedene effiziente Druck- und Griffvarianten. Quelle: https://krank.de/behandlung/fussreflexzonenmassage/?gclid=CNqlo5H8qdQCFXAA0woda8kFFg
Die Reflexzonenmassage ist eine Therapieform, die in die alternativmedizinischen Behandlungen eingeordnet wird. Dieses Verfahren stammt ursprünglich aus dem Fernen Osten. Sie ist entstammt den traditionellen Massagetechniken und erlebt sowohl in der Medizin als auch im Wellnessbereich eine Wiedergeburt. – Bereits seit vielen Jahrhundert gilt die Fußreflexzonenmassage in Asien und in der indianischen Heilkunst als fester Bestandteil. Etwa um 1917 beschäftigte sich der Wiliam Fitzgerald, ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt aus Amerika mit der Fußreflexzonenmassage. Er führte diese Anwendung in die westliche Welt ein und passte sie an den bestehenden Bedarf an. Das heißt, dass Wiliam Fitzgerald ein ganz neues Konzept aus der althergebrachten Reflexzonenmassage entwickelte. Diese basierte auf der Unterteilung des Körpers in insgesamt zehn Areale. Diese Bereiche waren der Grundstein für die sogenannten Zonentherapie nach Fitzgerald, die seit 1917 für die heute durchgeführte Reflexzonenmassage verbindlich ist. – In der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Reflexzonenmassage weiteren Veränderungen und Erweiterungen unterzogen. Die ebenfalls in Amerika lebende Masseurin Eunice D. Ingham ergänzte die bis dahin umgesetzte Fußreflexzonenmassage durch verschiedene effiziente Druck- und Griffvarianten. Quelle: https://krank.de/behandlung/fussreflexzonenmassage/?gclid=CNqlo5H8qdQCFXAA0woda8kFFg

Bei der Fussreflexzonen-Massage werden die am Fuss liegenden Zonen massiert, gerieben und gewärmt was eine Stimulation und Harmonisierung der zugehörigen Organe, Drüsen und Gewebe bewirkt. Die so genannten Reflexzonen „spiegeln“ alle Organe und Muskelgruppen auf der Hautoberfläche und im Haut-Unterhautbereich.

 

Ziele der Fussreflexzonen-Massage

  • Vitalisierung der inneren Organe
  • Schmerzlinderung
  • Förderung des allgemeinen Wohlbefindens und der inneren Stabilität
  • Lösung von physischen und psychischen Spannungen
  • Beruhigung bei nervlicher Anspannung
  • Anregung der Blutversorgung von Organen

Hintergründe

Die Fussreflexzonen-Massage ist eine Heilmethode, die auf alten Überlieferungen verschiedener Kulturen beruht. Die heute gebräuchliche Anwendung wurde hauptsächlich durch den Amerikaner William Fitzgerald (1872-1949) geprägt. Seine Kenntnisse der indianischen Volksmedizin sowie deren typische Technik der Druckbehandlung kommen in dieser Art der Massage zum Ausdruck.